Home
IronPort Nahrungserg
Kontakt
Sitemap

 Hallo,

in meinem letzten Seminar habe ich den neuen Weg der "Ironport" Nahrungseraenzung kennengelernt. Diese stammt aus Island und beschaeftigt sich mit dem Ausbau der Abwehrkraefte durch das Einnehmen einer neuartigen Mineralstoff-Kombination. Ironport ist neu bezueglich der Zusammensetzung und dem Mineralstoffgehalt der Stoffe. IronPort wendet sich vor allem an sportlich aktive Menschen.

Hier noch einige weiterfuehrende Links zu IronPort, dem neuartigen Weg in der Nahrungsergaenzung von Mineralstoffen.

Ironport Wirkweise

Ironport Resultate

Ironport Kommentare

Reiner Baumann Seminare

 

 

Flüssige Mineralien aus der Urzeit. Ironport bietet außergewöhnlich breites Spektrum an Spurenmineralien pflanzlicher Herkunft. Die organischen Spurenelemente stammen aus Pflanzen der Urzeit, die tief in einem Berg eingeschlossen waren. Sie werden mit reinem H2O ohne Zusatz von Säuren oder Wärme extrahiert. Der Rohstoff lagerte unterirdisch und ist deshalb frei von allen Schadstoffen unserer Zivilisation. Spurenmineralien werden bei durch Enzyme eingeleiteten Reaktionen im Body gebraucht. Sie sind notwendig  für verschiedene Stoffwechselfunktionen. Vitamine können erst mit Mineralien zur Wirkung kommen und werden mit der Nahrung aufgenommen. Ohne Mineralien - und besonders ohne die seltenen Spurenmineralien - sind Vitamine wirkungslos.  Sie sollten darauf achten, dass Ihr Körper reglmäßig mit diesen Spurenelementen aus organischem Ursprung durch Ironport versorgt werden.

 

 

Eine Ernährung mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren und raffiniertem Zucker erhöht das Risiko an Magen-Darm-Krebs, darunter Magen-und Speiseröhrenkrebs, zu sterben. Die Forscher beobachteten 10.525 Männer und Frauen der „Aerobic-Center Longitudinal Study“ für Dauer von 16 Jahren und werteten ihren Speiseplan aus. Teilnehmer, die viel Fett und Zucker konsumierten entwickelten viermal so häufig Krebs und hatten ein 53 Prozent höheres Risiko an Krebs sterben, verglichen mit denen, die eine pflanzliche Ernährung durchführten.

 

 

 

by Dirk Schrader

Dirk Schrader